Über die Musik

 

Musik ist kein Konsumgut – Musik ist ein menschliches Bedürfnis, das aus seinen Tiefen entspringt und muss als solches bewusst gehandhabt werden, genau so wie man sich bewusst für bestimmte Speisen entscheidet und andere aus gesundheitlichen Gründen nicht zu sich nimmt.

Joseph M. Clearwaters Kompositionen sind nicht einfach nur Musik. Im Grunde ist keine Musik ›einfach nur‹, denn alles hat eine Wirkung auf den Menschen, ob er diese nun bewusst wahrnimmt oder nicht.

Das Besondere an Clearwaters Meditationsmusik ist, dass sie trotz ihrer klassischen Nuance und der teilweise technischen und künstlerischen Komplexität mit großer Schlichtheit und Klarheit aufwartet. Diese Musik kann man immer hören, ganz gleich ob man Kopfschmerzen hat, emotional gestresst oder heiter und gelassen ist. Sie ist bar jeglicher Nebensächlichkeiten (sie ist keinem Genre zuzuordnen, rangiert außerhalb von Panflöten und anderen Trendinstrumenten, die vergänglich sind) und findet deshalb abseits von Geschmäckern ihren Platz.
Und all das aus gutem Grund: Joseph M. Clearwaters Musik ist ein Informationsträger, nicht mehr und nicht weniger. In jedem einzelnen Titel liegt eine Information, die auf den Hörer transportiert wird, und die dieser in seiner Individualität gänzlich für sich – und nur für sich! – wahrnehmen, aufnehmen und integrieren kann.

Neueste Studien der Neurobiologie und -psychologie zeigen, wie Musik auf das Gehirn und damit auch auf den ganzen Organismus wirkt, und jetzt, da wir dieses Wissen haben, haben wir auch eine Verantwortung – wir müssen anfangen, Musik vom unbewussten Konsumgut in einen bewussten, gewissenhaften Umgang zu heben.



Die Wirkung der Musik auf den Menschen


›Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.‹ (Victor Hugo)

›Musik ist der eine immaterielle Zugang zu den höheren Bereichen der Erkenntnis, der den Menschen versteht, ohne dass der Mensch ihn versteht.‹ (Beethoven)

Man weiß es nicht erst seit man Gehirnströme messen kann: Musik hat eine sehr große Wirkung auf die Befindlichkeit seiner Zuhörer. Ein fühlender Mensch braucht hierfür keine Beweise, doch wir leben in einer Zeit, in der wir uns gerne von den Wissenschaften bestätigen lassen, was wir wahrnehmen.

Und es ist so weit: Die Wissenschaft bestätigt es. Wir möchten uns nicht lange mit Erklärungen aufhalten sondern zitieren nun schlichtweg aus unterschiedlichen Artikeln aus der Presse, welche Sie hier einsehen können.

Nur eines noch: Machen Sie sich bewusst, dass Musik kein Konsumgut ist. Gehen Sie verantwortungsvoll damit um.


Videos (für den privaten Gebrauch):


Musik ist für jegliches visuelle Medium ein absolutes Muss. Ein Film beispielsweise transportiert keine Emotionen, wenn er sich nicht der Musik bedient, und da können die Schauspieler ihren Beruf noch so gut beherrschen oder der Dokumentarfilm absolut schlüssig und informativ sein.

 

Ganz gleich, um welches Video es sich dabei handelt – ob Sie im Eigenverlag einen Beitrag bei YouTube (nicht-kommerziell) einstellen, ein lustiges Heimvideo oder einfach Ihre Urlaubsfotos in einem Videostream zeigen möchten; all diese Videos benötigen eine musikalische Unterlegung.

 

Musik unterliegt dem Urheberrecht

 

Wie schwierig sich das gestaltet, wird einem spätestens dann bewusst, wenn man sich mit Musikrechten – und mit der GEMA – auseinandersetzen muss.

 

So einfach gestaltet es sich mit der Musik von Joseph M. Clearwater

 

Alle Musikstücke der Musik-Apotheke sind GEMA-frei, aber nicht Rechte-frei (Urheberrecht)!
Für die Nutzung unserer Musik ist immer eine Lizenz nötig, egal, ob Sie die Musik privat auf YouTube einsetzen oder geschäftlich! Mehr über unsere Lizenzen erfahren Sie hier.

 

Alleine in YouTube gibt es bereits unzählige Videos aller Arten, die mit der Musik von Joseph M. Clearwater unterlegt sind. Und das aus gutem Grund: Alles, was man tun muss, ist, per E-Mail anzufragen, eine Lizenz erwerben und im Vor- oder Nachspann des Videos sowie in der Beschreibung auf der Seite die Quelle anzugeben (wir behalten uns vor, den Inhalt der Videos zu prüfen und ggf. die Erlaubnis zurückzuziehen).

 

Was macht diese Musik so geeignet für Videos jeglichen Inhalts?

 

Das Besondere an Clearwaters Musik ist, dass sie trotz ihrer klassischen Nuance und der teilweise technischen und künstlerischen Komplexität mit großer Schlichtheit und Klarheit aufwartet. Sie ist bar jeglicher Nebensächlichkeiten (sie ist keinem Genre zuzuordnen, rangiert außerhalb von Trendinstrumenten, die vergänglich sind) und findet deshalb abseits von Geschmäckern ihren Platz.
Dezent in den Hintergrund des Videos gelegt, unterstreicht sie den Inhalt und vermittelt dem Zuschauer einen direkten Einstieg in das jeweilige Thema (beachten Sie hierzu bitte die Studien aus den Wissenschaften).

Beispiele


Filme (für den gewerblichen Gebrauch):


Musik ist für jegliches visuelle Medium ein absolutes Muss. Ein Film beispielsweise transportiert keine Emotionen, wenn er sich nicht der Musik bedient, und da können die Schauspieler ihren Beruf noch so gut beherrschen oder der Dokumentarfilm absolut schlüssig und informativ sein.
Ohne Musik wirken sie hohl und emotionslos.

 

Musik trifft den Menschen sofort und ohne dass er dagegen ankommt. Eine flotte, tiefgründige Melodie an der richtigen Stelle untermalt die entsprechenden Bilder dergestalt, dass sich eine latente Spannung aufbaut.

GEMA-freie Musik

 

Die Musik der Musik-Apotheke ist nicht bei der GEMA gemeldet, was eine Lizenzvergabe vereinfacht und Sie vor zusätzlichen Abgaben schützt. Alles, was Sie machen müssen, ist uns anzuschreiben und uns mitzuteilen, wofür Sie die Musik benötigen und ein unverbindliches Angebot einzuholen.

Was macht diese Musik so geeignet für Videos jeglichen Inhalts?

 

Das Besondere an Clearwaters Musik ist, dass sie trotz ihrer klassischen Nuance und der teilweise technischen und künstlerischen Komplexität mit großer Schlichtheit und Klarheit aufwartet. Sie ist bar jeglicher Nebensächlichkeiten (sie ist keinem Genre zuzuordnen, rangiert außerhalb von Trendinstrumenten, die vergänglich sind) und findet deshalb abseits von Geschmäckern ihren Platz.
Dezent in den Hintergrund des Filmes oder der Dokumentation gelegt, unterstreicht sie den Inhalt und vermittelt dem Zuschauer einen direkten Einstieg in das jeweilige Thema (beachten Sie hierzu bitte die Studien aus den Wissenschaften).

Beispiele


 

Meine Musik-Apotheke

Anmelden

Musik-Apotheke – GEMA-freie Musik, Download, .mp3, Musik, Joseph M. Clearwater, Meditation, Heilung, www.musik-apotheke.com, gechannelte Musik, Musik zum Meditieren, Heilen und Transformieren, Hörbücher, Poster, CDs
KULTUhRWERK SALZSTRASSE
Gegen den Strom
Böser Wolf